Demut Macht Den Unterschied


Es gibt solche und solche…
Auf dem Weg in die Bewusstheit sind wir alle auf diversen Levels unterwegs.
Das macht keinen von uns besser oder schlechter.
Was mir jedoch immer wieder auffällt ist, dass je bewusster manche Menschen sind, sie scheinbar umso weniger vom Gegenüber annehmen können, eben WEIL derjenige vermeintlich weniger weit ist.
Noch auffälliger ist das bei Menschen mit sogenannten Einheits- bzw Nahtoderfahrungen.
Die haben dann, hat es den Anschein, die Weisheit mit Löffeln gefressen.
Sie erzählen dann anderen von Demut, lassen es jedoch häufig selbst daran fehlen.
Wie gesagt:
„Es gibt solche und solche.“
Ich habe durchaus auch Menschen in meinem engeren Kreis, die gewillt sind, sich die Wahrnehmung anderer über sich genauer anzusehen, ohne dir gleich zu entgegnen, dass das alles deins ist. Das zählt übrigens mit zur Demut.
Erst mal annehmen und in Ruhe anschauen.
Es bedeutet, sich bewusst zu sein, dass wir von JEDEM etwas über uns lernen können. Ganz gleich, auf welchem Level er gerade ist.
Das Gegenüber hat in den meisten Fällen den Abstand, der uns selbst fehlt, um uns wirklich im Ganzen zu sehen und somit auch die Winkel, in die wir selbst kein Licht tragen können.
Wenn du die Demut verloren hast, dann ist das der Anfang vom Ende der Bewusstheit. Und der Beginn von Hochmut und Größenwahn.
Bildquelle:
Die kleine Prinzessin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten
%d Bloggern gefällt das: